Projekte

Akademie des Wandels

Vorträge, Kurse, Seminare und Workshops

Mit einer Vielzahl an Angeboten bieten wir Anregungen zur Auseinandersetzung, geben Impulse zur Inspiration und schaffen Raum für kreatives Denken.

Philosophische Salons

Im Zentrum der Salons stehen die persönliche Begegnung von Menschen sowie der gemeinsame Dialog bzw. Diskurs – eine offene und tolerante Kultur des Zuhörens und Diskutierens. Es handelt sich um ein ungezwungenes Treffen zum Austausch existenzieller, gesellschaftlicher oder politischer sowie philosophischer Fragen, Ideen und Probleme.

Lange Nacht der Philosophie

Die Lange Nacht der Philosophie findet seit 2019 im Zusammenhang mit dem Welttag der Philosophie im November statt. Verschiedene Philosoph*innen und Künstler*innen bieten im Leipziger Budde-Haus ein buntes Programm aus Vorträgen, Lesungen, Workshops und Performances.

Matinee der Transformatoren

Mit handverlesenen Gästen findet alle drei Monate an einem Sonntagmittag die Matinee der Transformatoren statt. Im persönlichen Kreis von 15 Interessierten kommen wir über ein Leitmotiv, das dem Moderator „begegnet“ ist, in den gemeinschaftlichen Austausch. Inspiration gibt ein Impuls einer charismatischen Persönlichkeit zu Beginn. Zum Ausklang stehen Speis und Trank – gern gegen eine Spende – bereit.

Leipziger Hausdebatte

Die Hausdebatte ist ein Format, das mit Einladungen arbeitet. Ausgewählte Menschen, von denen der Gastgeber glaubt, dass sie zu dem zu debattierenden Thema Lust mitbringen, dass sie das Thema kontrovers beleuchten wollen und können, treffen sich in privater Runde zum Ausklang der Woche. Und dabei soll auch das kulinarische Vergnügen nicht zu kurz kommen.

Bürgerdialoge

Im Format des Bürgerdialogs wollen wir Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander ins Gespräch bringen. Gewünscht ist, dass verschiedene Ansichten, Meinungen und Glaubenssätze aufeinandertreffen, gesellschaftlich relevante Themen im Diskurs bewegt werden und sich der eigene Blick erweitert.

Lustwandeln

Transformation bedeutet Wandel und Wandel Bewegung. So wandeln wir mit Lust, Spaß und dem Spiel der Gedanken in diesem Format auf den Spuren großer Dichter und Denker. Und verbinden dies mit der Lust an der Bewegung, am Spazierengehen, am Wandern und am Trecking.

Talk-Walks

Denken im Gehen per App: Bei den "Hör-Gängen", initiiert von Bertram Weisshaar, sind wir mit einem Gedanken-Gang beteiligt. Rainer Totzke und Jirko Krauß führen per Audio-Gepräch durch Leipzig auf den Spuren von Rousseau, Nietzsche und Leibniz: https://talk-walks.net/philosophie-des-gehens/

Theaterworkshops

Erleben, begreifen und erfahren. Durchdenken, gestalten und ausagieren. Probieren, scheitern und improvisieren. Die wichtigen Fähigkeiten auf dem Weg zum Wandel vermitteln wir praktisch in unseren Theaterworkshops. Denn ob Rollen- oder Ensemblearbeit, ob Körperbewusstsein, Stimmbildung oder geistige Beschäftigung: Vom Entwicklungspotenzial der Schauspielmethoden können viele auch in Alltag und Beruf zehren.

Raum für Forschung und Gestaltung

Eigene Projekte und Aktivitäten

Forschungsprojekte und Veröffentlichungen ergänzen unsere Arbeit – an uns selbst und für die Gesellschaft.

Transformatorenwerkstatt

In diesem ganz speziellen Projekt arbeiten die Akteure des Transformatorenwerks Leipzig langfristig, interdisziplinär und experimentell in Zusammenarbeit mit Gästen an ausgewählten Themen – zunächst zur eigenen Transformation. Jahresprojekt 2020 ist „Vermögen“ mit der Fragestellung „Was ist uns jetzt noch möglich?“ Ergebnis offen ...

Publikationen

Unsere Arbeit wollen wir einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen, gleichzeitig Ideen beleuchten und Akzente setzen – und: die Gesellschaft zum Diskurs anregen.

In unserem Magazin „EIGENTLICH“ lassen wir Intellektuelle unterschiedlicher Disziplinen in Essays, Interviews und künstlerischen Beiträgen zu Wort kommen – je Ausgabe zu einem relevanten Oberthema.

Ergänzend setzt unser BLOG auf unserer Website aktuelle Akzente zu uns wesentlich erscheinenden Aspekten der persönlichen wie gesellschaftlichen Transformation.