Transformationsideologie?

Position

Das Transformatorenwerk Leipzig ist ein Ort der kreativen und reflexiven Auseinandersetzung mit individuellen, organisationalen und gesellschaftlichen Transformationen. Wir beleuchten und erforschen transformative Phänomene und Prozesse, stoßen sie an und begleiten sie. Wir arbeiten dabei nicht nur an Begriffen, sondern bringen auch in Erfahrung. Und immer wieder hinterfragen wir  – andere und uns selbst – kritisch und unideologisch.

-> HORIZONT

Termine

XING Series | Brave New Work?

„Homeoffice“, „Vertrauensarbeitszeiten“ und „Verantwortung“, die man Mitarbeitenden in der Neuen Arbeitswelt schenkt, das klingt zunächst gut und richtig. Doch dann geht es darum, noch resistenter und widerstandsfähiger werden, um noch mehr Belastung ertragen zu können. Was macht also die Nichttrennung von Arbeits- und Privatleben, die ständige Erreichbarkeit und die Erwartung an immer mehr Leistung, Effizienz und Effektivität mit den Menschen– und am Ende auch die Kontrolle?

Ort: virtuell per Zoom-Videokonferenz
Eintritt: kostenfrei - Spende erbeten
Weitere Infos und Tickets ...

Philophischer SALONline

Im ersten Salon des Jahres, der aufgrund der aktuellen Situation nur online durchgeführt werden kann, soll es um Mut gehen. Gast: die Philosophin, Sozialarbeiterin, systemische Beraterin und Philosophische Praktikerin Stefanie Rieger aus dem Chiemgau.

Ort: virtuell per Zoom-Videokonferenz
Eintritt: 7,50 Euro
Weitere Infos und Tickets ...

XING Series | Brave New Work?

Bei "XING Series | Brave New Work? - Der Mensch im Mittelpunkt?! #6" beleuchten wir mittags in einer Stunde fundiert und gebündelt, was es mit dem vielzitierten Begriff der "Menschlichkeit" im Arbeitszusammenhang auf sich hat bzw. haben sollte. Melanie Madaus wird in ihrem Vortrag „Der Mensch im Mittelpunkt?!“ Impulse für eine menschlichere Arbeitswelt im New Work Kontext geben.

Ort: virtuell per Zoom-Videokonferenz
Eintritt: kostenfrei
Weitere Infos und Tickets ...

XING Series | Brave New Work?

Bei "XING Series | Brave New Work? – Vom Sinn und Unsinn der Sinnsuche bei der Arbeit ... #7" wollen wir uns gemeinsam der Frage nach dem Sinn widmen, den viele in der Arbeit suchen oder gar versprechen. Das tun wir diesmal in Form eines "Salongesprächs" - einem Format, in dem vor allem die persönliche Begegnung von Menschen sowie der gemeinsame Dialog bzw. Diskurs im Zentrum stehen: eine offene und tolerante Kultur des Zuhörens und Diskutierens! Zu Beginn erhalten wir einen Impuls von Dr. Jirko Krauß, zu dem wir dann gemeinsam ins Gespräch kommen.

Ort: virtuell per Zoom-Videokonferenz
Eintritt: kostenfrei - Spende erbeten
Weitere Infos und Tickets ...

Entre - ein philosophischer Lese- & Dialogkreis

In unserem Lese- und Dialogkreis wollen wir uns dem Text: "Sein und Teilen. Eine Praxis schöpferischer Existenz" von Andreas Weber widmen. Wie immer gilt es, den Text (oder zumindest einen Teil davon) bis zum gemeinsamen Treffen zu lesen

Ort: Rotorbooks, Kolonnadenstraße 5-7, 04109 Leipzig
Eintritt: Spende erbeten
Weitere Infos und Anmeldung ...

< Dezember 2020 Januar 2021 Februar 2021 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31