Weiterbildung für erfahrene Führungskräfte

Resilienz und das eigene Selbst - Wie ich verhindere, dass ich über Bord gehe?

Führung in irritierenden und krisenhaften Situationen
Weiterbildung in 4 Modulen für erfahrene Führungskräfte

Modul 2 hat die Zielrichtung, eine Haltung und ein Führungsverständnis zu entwickeln, das notwendig ist, um gut für die eigene Leiblichkeit zu sorgen. Mit moderner Begrifflichkeit wird dies auch als Psychohygiene und Stärkung der Resilienz bezeichnet. Hierbei liegt ein Schwerpunkt auf der Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse, Gefühle, Werte und Motive sowie der Stärkung der eigenen Anpassungs- und Regenerationsfähigkeitfähigkeit, um sich selbst und der Organisation gerecht zu werden.

Grundlage: „Salutogenese, Prävention und der Mensch als biopsychosoziale Einheit, würdevolles Führen, humanistische Psychotherapie, philosophische Lebenskunst“

Themeninhalte:
• Selbstsorge - Was ist notwendig, damit es mir selber gut geht und ich meine Rolle als Führungskraft stabil erfüllen kann
• Das Konzept des würdevollen Führens und Coaching als Führungsaufgabe
• Strategien zum Umgang mit den eigenen Gefühlen, insbesondere der Ängste - Achtsamkeit und Resilienz
• „Am Leitfaden des eigenen Leibes“ - wie verstehe ich meinen Körper, wenn er spricht
• Motivation - was treibt mich an und hält mich in Bewegung („Start with why, Purpose“)
• Die persönliche Zone der optimalen Leistungsfähigkeit (Modelle der Leistung) - Was wir von Leistungssportlern lernen können

Leitung: Klaus-Dieter Lübke Naberhaus und Anne Fanenbruck

Veranstalter: TRIAS Zürich (Dr. Gerhard Fatzer) und Zentrum für Integrale Medizin Leipzig (Klaus-Dieter Lübke Naberhaus)

Datum: 11. Juni 2021, 14:00 Uhr, bis 13. Juni 2021, 15:00 Uhr
Ort: Hotel Kloster Nimbschen, Nimbschener Landstraße 2, 04668 Grimma
Teilnahmegebühr: 1.500,00 Euro
Ausführlicher Flyer zur Anmeldung: hier klicken ...

Zurück