Begleitung

Unsere Grundhaltung ist humanistisch geprägt: Mit dieser Haltung begegnen wir Ihnen und begleiten Sie in den verschiedenen Feldern und Themenbereichen von Transformation.

Organisations- und Kulturentwicklung

Lernen geschieht aus unserer Sicht vor allem durch wiederholte soziale Erfahrung. Teamentwicklung ist somit ein ständiger und interaktiver Prozess. Organisationsentwicklung ist in unserem Verständnis ein systemisch-evolutionärer Prozess. Damit betrachten wir Wandel als Anpassung an und Gestaltung von Systemänderungen: Wie können die Fähigkeiten des Einzelnen so eingebracht werden, dass sie erkennbar werden und im Zusammenspiel ihre Wirksamkeit in der Gesamtorganisation entfalten?

Team- und Organisationsentwicklung sind aus unserer Sicht somit die Entwicklung eines gemeinsamen Anliegens, einer lernenden Unternehmenskultur, die das Miteinander in allen Facetten nachvollziehbar, gestaltbar und sinnhaft erklärt sowie die Spielräume für Denken und Handeln ermöglicht, die Platz für Üben und Trainieren lässt. Die Eröffnung von Spielräumen zum Ausprobieren, zum gemeinsamen Wachsen und Lernen, führt zur Übernahme von Verantwortung, zum neuen und respektvollen Umgang miteinander, zu neuen Beziehungserfahrungen.

Führungskräfteentwicklung

Team- und Organisationsentwicklung ist immer auch Führungsverantwortung und setzt sowohl in der Führungsebene als auch bei jedem einzelnen Mitglied der Organisation an.

Wir gehen davon aus, dass Potenzialentfaltung Führung braucht. Die Weiterentwicklung von Führungskräften ist daher im ureigenen Interesse einer Organisation. Im Sinne eines „supportive Leadership“ begleiten wir die Führungskräfte, um sie einzuladen, sich zu unterstützenden Führungskräften zu entwickeln.

Denn es braucht Führungskräfte, die z. B. Coaching als Führungsaufgabe verstehen, und eine Unternehmenskultur, in der dies möglich ist. Diese ist geprägt von Transparenz, Kooperation und selbststeuernden Netzwerken. Voraussetzung für ein Wachstum dieser Kultur ist die Entwicklung jeder einzelnen Führungskraft und damit der Führungskultur. Ein situativer und unterstützender Führungsstil berücksichtigt die Reifegrade der Mitarbeiter und ermöglicht eine optimale Potenzialentfaltung eines jeden.

Persönlichkeitsentwicklung / Coaching

Coaching wird von uns verstanden als Begleitung in ihrem Wandlungsprozess. Das Eigentliche dabei ist die Begegnung miteinander. Im Gespräch finden wir heraus, um was es Ihnen geht, was die für Sie wichtigen Themen und Fragen sind.

Über die Spiegelung von Annahmen, Vorurteilen und Glaubenssätzen, über die Auseinandersetzung mit eigenen Werten und Motivationen geben wir Impulse für Ihren Suchprozess. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, zu verstehen, warum Sie tun, was Sie tun, damit Sie einen höheren Grad an Selbstwirksamkeit erreichen.

Supervision

Bei der Supervision handelt es sich um das sich gegenseitige Sehen und Wahrnehmen und das einander Zuhören und Verstehen. Denn, dass wir uns verstehen, ist eher die Ausnahme als die Regel. Ob es Herausforderungen, Konflikte, Verbesserung Ihrer Fähigkeiten sind, die Sie, das Team oder eine Abteilung bewegen: Wir wollen Ihnen Gelegenheit geben, Ihre Wahrnehmung, die dadurch ausgelösten Emotionen und die daraus resultierenden Handlungen, also Ihr Verhalten, anzuschauen.

Durch Ihre Arbeit mit uns erreichen Sie eine Offenlegung von Konflikten, erarbeiten Lösungsmöglichkeiten und erhöhen das Verständnis füreinander. Sie erweitern ihre Kompetenzen und werden als Team wirksamer.

Moderation

Sie planen Kongresse, Tagungen, Konferenzen und andere Großgruppenveranstaltungen wie World Cafés oder Workshops und Seminare zu bestimmten Themen? Und Sie wollen diese extern, professionell unterstützen lassen? Auch hierbei begleiten wir Sie und beraten Sie im Vorfeld.

Wir unterstützen die Kommunikation und geben Struktur, sodass die Ressourcen der Teilnehmenden bestmöglich zum Einsatz kommen. Dabei bedienen wir uns der für sie passenden Methoden. Als Moderator begleiten wir Sie bei der Lösung von Problemen oder auch in der Konfliktregelung.

Kommunikationstraining

Kommunikation geschieht ständig und wie selbstverständlich und erscheint somit als nicht problematisch. Wenn wir der Kommunikationslehre glauben dürfen, dann sind 80% unserer Kommunikation jedoch eher ein „Nichtverstehen“. Wir wollen Sie dabei begleiten, zu verstehen, was es heißt, „nicht nicht kommunizieren zu können“: wie wir auf verschiedene Arten Informationen austauschen und was dabei noch so an Nebengeräuschen passiert.

Wir wollen Sie unterstützen, wenn es darum gehen soll, dass Kommunikation dabei hilft, Distanzen zu überwinden, und nicht dafür sorgt, Distanzen zu schaffen: Zuzuhören, den anderen zu verstehen, indem ich meine eigene Welt verlasse und in die Welt des anderen eintauche, und lerne, wie ich mir Gehör verschaffe, dass das, was ich sagen will, auch vom anderen verstanden wird. Und wie das Ganze auch noch mit mehr als zwei Menschen funktionieren kann …

Wir widmen uns den Fragen: Unter welchen Umständen geschieht Kommunikation, was sind Parameter und Kriterien, unter denen sie als erfolgreich gelten kann? Wie schauen die Modelle aus, mit denen Sie arbeiten können und aus denen sich Vorhersagen und Handlungsanweisungen ableiten lassen?

Konfliktmanagement

Konflikte sind durch das Aufeinandertreffen verschiedener oft widerstreitender Meinungen, Wahrheiten, Interessen und Ideen entstandene Situationen, die oft schwierig aufzulösen sind und oft zu sachlichen und auch persönlichen Zerwürfnissen führen.

Im beruflichen Kontext führen nicht gelöste Konflikte im besten Fall zu Unproduktivität, im schlimmsten Fall zu Mobbing und psychischen Erkrankungen. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Konflikte entstehen, auf welcher Basis sie beruhen und wie wir erwachsen mit Ihnen umgehen und sie lösen können.

Mediation

Geht es Ihnen um einen konkreten Konflikt, den Sie selbst nicht beherrschen und lösen können? Dann stehen wir Ihnen als Mediator, als Vermittler, zur Verfügung. In einem mit Ihnen abgestimmten Verfahren begleiten wir Sie in der konstruktiven Beilegung des Konflikts, indem wir einen Lösungsprozess einleiten und eine für alle Parteien gangbare Vereinbarung finden.

Dabei treffen Sie die Entscheidungen; wir begleiten Sie im Verfahren.

Aufstellungen

Systeme, wie z. B. Organisationen oder Teams, haben Ähnlichkeiten mit dem System Familie. Familienaufstellung ist ein Verfahren, das seine Wurzeln in der Familientherapie und der systemischen Hypnotherapie hat und eine spezielle Form der Gruppentherapie ist. Es wurde für berufliche Teams und Organisationen weiterentwickelt.

Bei den Aufstellungen werden Personen stellvertretend für Mitglieder des Familiensystems, des Teams in einer Organisation oder eine Organisation selbst in bestimmten Konstellationen angeordnet (gestellt). Hieraus sollen aus den beobachtbaren Beziehungen und Verhaltensweisen Muster innerhalb jenes Systems erkannt werden.

Wir begleiten Sie hierbei, um funktionale und dysfunktionale Muster zu erkennen und um Lösungen zur Beseitigung von Hindernissen zu entwickeln.